Aktuell

Peter Zerfaß

News

Entlassfeier.jpg

Entlassfeier

20190619_094913.jpg

Urban

Gardening

Sonnenuhr

Trafostation

Adventcafés

 

Infos der Schulleitung

Monatsinfo 11/2019

Liebe Eltern, Erziehungsberechtigte, Schüler, Verwandte und Nachbarn!

Hiermit erhalten Sie den monatlichen Infobrief. In diesem Infobrief erfahren Sie wieder das Wichtigste aus allen Standorten unserer Schule. Neben den Informationen werden wir in diesem Monatsinfo wieder ein besonderes pädagogisches Konzept unserer Schule vorstellen. Zusätzlich finden Sie auch alle Informationen auf unserer Homepage: www.alfred-herrhausen-schule.de . Gerne nehmen wir auch Ihre Anregungen auf.

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Freunde und Förderer unserer Schule, liebe Besucher der Homepage,

in ca. fünf Wochen feiern wir Weihnachten. Die Weihnachtsferien beginnen in diesem Jahr am 23.12.2019.

Anfang Dezember laden wir Sie und Euch wieder zu den traditionellen Adventsveranstaltungen ein. Auch diesem Jahr führen wir an allen drei Standorten ein Adventscafé mit Basar durch:

Montag, den 02.12.2019 von 16.00 – 18.00 Uhr an der Walther-Rathenau-Straße 15

Mittwoch, den 04.12.2019 von 15.30 – 17.30 Uhr an der Vennhauser Allee 167

Freitag, den 06.12.2019 von 16.30 – 18.30 Uhr an der Carl-Friedrich-Goerdeler-Straße 21

Von 16.00 – 16.30 Uhr findet wieder ein Fußballspiel zwischen Schüler und Lehrern statt.

Bei allen Veranstaltungen werden wir gemeinsam mit Ihnen singen, es wird einen tollen Basar mit selbstgebastelten Werken und die Möglichkeit geben, sich bei Kaffee und Kuchen bzw. Waffeln in stimmungsvoller Atmosphäre sich auszutauschen. Wir würden uns freuen, wenn Sie die Arbeit Ihrer Kinder unterstützen und uns zahlreich besuchen. Selbstverständlich sind Sie zu allen Adventscafés herzlichst eingeladen.

Im November hat es auch Personalveränderungen geben: Am 04.11.2019 begann Frau Klein-Wiele ihre Dienstzeit an unserer Schule. Sie ist über das Listenverfahren unserer Schule zugewiesen worden. Frau van Zadelhoff kehrt am 14.11.2019 aus ihrer Elternzeit zurück und wird uns wieder unterstützen. Herr Schulze Hillert wird unsere Schule leider zum Ende November verlassen. Zum 01.02.2020 haben wir eine neue Stellenausschreibung erhalten.

Seit vielen Jahren gibt es an unserer Schule für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-7 die großzügige Aktion „Weihnachtssterne“. Alle SchülerInnen dieser Klassenstufen basteln einen Stern und vermerken einen Wunsch bis max. 20 Euro auf diesem Stern. Die Sterne werden an Tannenbäumen in Düsseldorfer Werbeagenturen aufgehängt und die Mitarbeiter dieser Agenturen nehmen einen Stern ab, um diesen Wunsch zu erfüllen. Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien geht dann der „Weihnachtsmann“ mit seinem „Gehilfen“ durch alle Klassen und verteilt diese Geschenke in einem würdevollen Rahmen. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie die Kinder sich über diese phantasievoll verpackten und oft geschmückten Geschenke freuen. Unser besonderer Dank gilt vorab schon den großzügigen Spenderinnen und Spendern, die in diesem Jahr 150 Schülerinnen und Schüler beglücken werden.

Ich wünsche Ihnen/Euch/uns sowie Ihren/Euren Angehörigen im Namen des gesamten Kollegiums eine besinnliche vorweihnachtliche Zeit.

Peter Zerfaß

 

 

 

Tiergestützte Pädagogik

 

In den letzten Jahren hat sich die „tiergestützte Pädagogik“ zahlreiche Befürworter gefunden und sich in vielen Bereichen immer mehr durchgesetzt. Besonders in Schulen und Altenheimen werden Tiere (vorwiegend Hunde) eingesetzt, um die sehr positive Wirkung von Tieren auf Menschen gezielt erfahrbar machen  zu können. Auch unsere Schule hat sehr positive Erfahrungen mit Hunden im Unterricht gemacht, so dass sich die Schulkonferenz entschlossen hat, grundsätzlich Hunde mit besonderer Eignung an allen Standorten zu zulassen. Voraussetzung ist natürlich eine Allergiefreiheit aller SchülerInnen der jeweiligen Klasse sowie eine Einverständnis der Eltern. Dies wird von den KlassenlehrerInnen abgefragt. Es ist immer schön zu sehen, wie die SchülerInnen auf die Hunde Rücksicht nehmen und häufig selber ruhig werden. Ein weiterer sehr positiver Aspekt ist die große Verantwortungsbereitschaft die  für Tiere übernommen wird.

Sie können den Newsletter vom Monat Nov 2019 gerne hier herunterladen.

Sie schützen die kleine Himmelgeister Kastanie

Schüler der Alfred-Herrhausen-Schule und Mitglieder des Freundeskreises der Himmelgeister Kastanie haben das Laub des Baumes aufgesammelt. Denn dort überwintern die Larven der Miniermotte, die der Kastanie schaden können.

Lesen Sie hier mehr im Artikel der Rheinischen Post.

Vor 30 Jahren starb Alfred Herrhausen bei einem Terroranschlag

Am Samstag jährt sich zum 30. Mal der Tag der Ermordung Alfred Herrhausens. Die Erinnerung an seinen Tod kurz

nach dem Mauerfall ist verblasst. Dabei war er einer der wichtigsten und einflussreichsten Banker Deutschlands.

Lesen Sie hier mehr im Artikel der Rheinischen Post.

 

Jahresinformationen 2019-2020

Informationen des Hauptstandortes Carl-Friedrich-Goerdeler-Straße für das Schuljahr 2019/202019 können Sie hier herunterladen.

Informationen der ausgelagerten Förderklassen an der Walther-Rathenau-Straße für das Schuljahr 2019/2020 können Sie hier herunterladen.

 

Adventcafé

Entlassfeier

Auch in diesem Jahr wurden unsere Schüler und Schülerinnen mit Lifemusik und festlichen Redebeiträgen verabschiedet.

 

Urban Gardening

 

Sponsoren:

Diakonie Düsseldorf

Landeshauptstadt Düsseldorf, Bezirksvertretung 10

Private Spender

 

Das Sonnenuhr-Leuchtobjekt


Das im Jahr 2000 gemeinsam mit einer Schülergruppe gestaltete Sonnenuhr-Leuchtobjekt wurde durch einen Unfall stark beschädigt und wird nun unter Beteiligung ehemaliger Schüler saniert.

Der Schattenwurf dieser Horizontalsonnenuhr zeigt stundengenau die Sommerzeit. Als Stundenmarken dienen bleierne römische Zahlen, die in die 25 qm große Grundfläche gegossen wurden. Der 5 m hohe senkrecht stehende Gnomon besteht aus vier bleiummantelten Gerüstdielen deren Kanten sich nicht berühren. Nachts leuchten die Spalten rot. Sie vermittelt den Eindruck als würde die tagsüber aufgefangene Sonnenenergie in der Nacht wieder ausgestrahlt.

Kooperationspartner:

Landeshauptstadt Düsseldorf

Straßenbau Küster

Metten Stein + Design

WE-EF Leuchten

Metallschleiferei Spiller

Otto Klostermann GmbH

 

Trafostation Garath 2.0


Im Atelier der Alfred-Herrhausen-Schule entstanden im letzten Jahr Entwürfe zur Gestaltung einer Trafostation auf dem Nikolaus-Groß-Platz.

Ein ausgewählter Entwurf wurde gerade realisiert.

Kooperationspartner:

Landeshauptstadt Düsseldorf, Stadtwerke Düsseldorf, ProUrbano

Presseartikel vom 18.06.2019 in der Rheinische Post