top of page
Biene.jpg

Aktuell

Infos der Schulleitung

Infos der Schulleitung

Aktuelle Informationen Stand: 03/07/2024

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Freunde und Förderer unserer Schule, liebe Besucher der Homepage,

die Sommerferien rücken schnell näher. Es sind nur noch zwei Schultage bis zu den Sommerferien.

Wir hatten drei wunderschöne Feierlichkeiten zur Schulentlassung in der Aula der Walther-Rathenau-Straße.

In diesem Jahr wir an allen Standorten 53 Schülerinnen und Schüler entlassen:

25 Schüler*innen vom Hauptstandort, 14 Schüler*innen vom Standort Vennhauser Allee, 11 Schüler*innen vom Standort Walther-Rathenau-Straße und 3 Schüler*innen aus dem Rather Modell Süd. Wir sind stolz auf die zahlreichen tollen Abschlüsse. So konnten wir in diesem Jahr 12 HS 10 A und zahlreiche HS 9 vergeben. Bilder sind demnächst auf unserer Homepage zu finden.

Die Schulkonferenz hat die beweglichen Ferientage für das Schuljahr 2024/2025 festgelegt:

  1. Freitag, den 04.10.2024
    (nach Tag der Deutschen Einheit)

  2. Montag, den 03.03.2025
    (Rosenmontag)

  3. Freitag, den 30.05.2025
    (nach Christi Himmelfahrt)

  4. Freitag, den 20.06.2025
    (nach Fronleichnam)

 

Die Bauarbeiten am Teilstandort Vennhauser Allee 167 liegen in den letzten Zügen. Der Umzug findet in den Ferien statt, so dass nach den Ferien der Unterricht im neuen Gebäude stattfinden wird.

Am Donnerstag, den 04.07.2024 findet am Hauptstandort wieder das Spiele- und Sportfest im Zeitrahmen von 9.30 – 11.35 Uhr statt. Auf dem Schulhof gibt es bei schönem Wetter angepasste Spiel- und Sportaktionen. Der Sport-Action Bus wird ebenfalls mit tollen Angeboten (Bogenschießen, Kletterwand) vor Ort sein.

In den Sommerferien ist das Sekretariat am Hauptstandort in der ersten Ferienwoche (bis 12.07.2024) sowie ab dem 14.08.2024 telefonisch von 9 bis 12 Uhr erreichbar. Wenn Sie uns in den Ferien erreichen wollen, schreiben Sie uns bitte eine Mail an schulleitung@alfred-herrhausen-schule.de . Die Mails werden jeden Tag abgerufen.

Ich wünsche Ihnen/Euch/uns sowie Ihren/Euren Angehörigen im Namen des gesamten Kollegiums wunderschöne Sommerferien

 

Peter Zerfaß

Handy

Handy-Verbot an unserer Schule

 

Die Nutzung von Handys/Smartphones ist in der Schule verboten.

Während des gesamten Unterrichtstages ist das Handy der Lehrkraft abzugeben bzw. auszuschalten und muss in der Schultasche verbleiben. Schülerinnen und Schüler, die das Handy/ Smartphone im Schulgebäude oder auf dem Schulgelände nutzen, geben es ohne Widerstand dem/der Klassenlehrer/in ab und erhalten es nach Schulschluss zurück. Verweigert der/die Schüler/in die Herausgabe,  zieht dieses Verhalten einen sofortigen Ausschluss für den Tag und eine Information der Eltern nach sich.

Alles Gute!

Entlassfeier 2024

EM

Was ist denn nun Europa?

Mit dem  Video zum Thema Europa gewannen Schüler der Oberstufe 20 Karten für das EM-Spiel Spanien - Albanien im Düsseldorfer Stadion. 20 weitere Karten spendierte das Jugendamt .

Besuch des EM-Spiels Spanien - Albanien

Anker 3

Freundschaftsspiel

Freundschaftsspiel 2024.jpg

Unsere Spiel- und Sportfest

Spielfest

Unsere Projektwoche

Pflanzen haben Superkräfte
Ein Gartenprojekt an der Heinrich-Heine-Universität

Wir, die US 3 und US4 der Alfred-Herrhausen-Schule, hatten uns im Rahmen unseres Gartenprojekts zur Teilnahme an der Veranstaltung „Pflanzen haben Superkräfte“ beworben, und wurden ausgewählt. Also begaben wir uns im Mai per Bus (SB57) zur Heinrich-Heine-Universität (Schule für Erwachsene).

Zuerst hörten wir, zusammen mit anderen Grundschulklassen, einen Vortrag im Hörsaal (Kinosaal mit harten Sitzen und Klapptischen) zum Thema Pflanzen, und was die so alles können. Sie stellen aus Licht, Wasser und Kohlendioxid, das wir Menschen ausatmen, Zucker und Sauerstoff, den wir einatmen, her. Pflanzen sind also für unser Leben und auch das der Tiere sehr wichtig. Einige von uns trauten sich, Fragen zu stellen und Antworten zu geben – gut!

Dann bekamen wir eine tolle und lebhafte Führung im Botanischen Garten, auf der wir lernten, warum der Eukalyptusbaum in Australien quasi selbst regelmäßig Feuer legt, und warum Kakteen (Mehrzahl von Kaktus) Stacheln haben. Erstaunt standen wir auch vor der Wollemie, einer Baumart, die in einer Felsspalte in Australien (wieder-) entdeckt wurde und die es schon zu Dinosaurierzeiten gab.

Zuletzt kam das Spannendste: Wir verwandelten uns in Forscher*innen mit Handschuhen, Kitteln und Schutzbrillen, um selbst zu experimentieren. Wir fanden dabei Folgendes heraus: Pflanzen haben mehr oder weniger Stärke, sie atmen, können leuchten und produzieren grünen Farbstoff.

Besucht doch auch mal die Uni, dort gibt es viel Spannendes zu entdecken, und sie ist aus Garath ganz leicht zu erreichen!

Sven Mahlstedt (Klassenlehrer US4)

bottom of page